Spielen, spenden, teilen!

Der Amateurfußball braucht unsere Hilfe! Die zweite Corona-Pause innerhalb eines Jahres bringt viele Klubs an den Rand der Existenz. #GABFAF hat deshalb die große Spendenaktion #spielenspendenteilen ausgerufen.

Als zusätzlichen Anreiz hat Wir sind Jerry ein Facebook-Game programmiert, mit dem Du Dich im Elfmeterschießen trainieren kannst, gesteuert ausschließlich mit Augen und Mund! Probier es aus, bezwinge den Torwart und teile Dein Siegerbild.

Wenn es Dir Spaß gemacht hat, dann spende anschließend gerne etwas für den Amateurfußball. Das geht ganz einfach per Spenden-Button auf der #GABFAF-Facebook-Seite oder per Überweisung auf dieses Konto:

DE79250501800910454841 bei der Sparkasse Hannover

Versprochen: Die Spenden reichen wir zu 100% an notleidende Amateurklubs weiter. Damit Trainingsgruppen erhalten, Kids zum Training gefahren, Duschen repariert und Übungsleiter bezahlt werden können.

Dein Klub ist auch in Not? Weiter unten erfährst Du, wie Du Dich um einen Zuschuss bewerben kannst.

Für Vereine

Bewirb Dich um Zuschüsse

Euren Klub hat die Corona-Pandemie hart getroffen? Ihr könnt jeden Euro gebrauchen, damit der Laden nicht auseinanderfliegt?

Beschreibe uns hier, was Eure Probleme sind - und für welches Projekt Euch ein Zuschuss so richtig weiterhelfen würde.

Je mehr Leute bei der großen #GABFAF-Spenden-Aktion mitmachen, umso mehr Klubs können wir unterstützen. Das letzte Wort bei der Verteilung haben wie immer die eingetragenen #GABFAF-Supporter.

Als Supporter bekommst Du zweimal monatlich unseren Newsletter. Kosten oder Verpflichtungen entstehen Dir nicht. Wir nutzen Deine Daten nicht für Werbung und geben sie nicht an Dritte weiter.


    Es gelten diese Teilnahmebedingungen und diese Hinweise zum Datenschutz. Mit der Teilnahme meldest Du Dich kostenlos als #GABFAF-Supporter/in an (sofern Du es nicht schon bist).



    Für die Anmeldung als #GABFAF-Supporter gelten die hier verlinkten Informationen nach DSGVO.

    Das sind die Teilnahmebedingungen für die Aktion:

    Die Teilnahme-Bedingungen

    Die Teilnahme erfolgt über das Kontaktformular auf dieser Seite. Pro Person und Mailadresse ist nur eine Teilnahme möglich. Mitarbeiter der Sportbuzzer GmbH dürfen nicht teilnehmen.

    Das #GABFAF-Team sichtet die Vorschläge und wählt mehrere Kandidaten aus. Den oder die Gewinner bestimmen die #GABFAF-Supporter per Abstimmung. Der Teilnahme-Link dazu wird mit dem Newsletter versendet.

    Der Preis darf nicht an Dritte weitergegeben oder -verkauft werden. Er steht dem nominierten Verein zu, der in der Abstimmung zum genannten Teilnahmeschluss vorne liegt. Voraussetzung ist, dass der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Das Geld wird ausschließlich auf ein Vereinskonto ausgezahlt, nicht an Firmen oder Privatpersonen.

    30 Tage nach Abschluss der Aktion werden die Daten gelöscht. Es werden keine persönlichen Daten an Dritte weitergeben. Den Teilnehmern stehen gesetzliche Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte zu.

    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    Für die Anmeldung als #GABFAF-Supporter gilt eine gesonderte Datenschutzerklärung, siehe hier.

    Noch mehr Gründe

    sich jetzt als #GABFAF-Supporter einzutragen:
    1

    Bescheid wissen

    Was hat #GABFAF erreicht? Wofür kämpfen wir? Wie kannst Du helfen? Wir informieren Dich per Mail.
    2

    Mitbestimmen

    Supporter können Vereine für die #GABFAF-Vereinskasse vorschlagen und stimmen jeden Monat ab, welcher Klub die 2000 Euro bekommt.
    3

    Preise sichern

    Wir veranstalten exklusive Aktionen und Gewinnspiele nur für #GABFAF-Supporter.

    Hier kannst Du Dich als #GABFAF-Supporter eintragen, ohne Dich für Euren Verein zu bewerben:

    Kontakt

    Fragen? Hinweise? Ideen?

    Schreib uns eine Nachricht.

      Sportbuzzer GmbH,
      August-Madsack-Str. 1,
      30559 Hannover

      Mail: gabfaf@sportbuzzer.de
      Whatsapp/Telegram: 01512/8497729
      Facebook: GABFAF
      Insta: gabfaf.amateurfussball